Interessengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft Edelbluthaflinger

Nakuri als weltbester Dressurhaflinger ausgezeichnet!

Am 27. August 2015 reiste Herbert Rietzler mit seinem Team und dem Hengst Nakuri zur Weltmeisterschaft der Ein-Zwei- und Vierspännerfahrer nach Breda in den Niederlanden.


Herbert Rietzler und Julia Linder, der Fahrer und die stolze Besitzerin von Nakuri!

Herbert Rietzler und Julia Linder, der Fahrer und die stolze Besitzerin von Nakuri!

Einige Wochen zuvor hatte sich Nakuri den Titel des Deutschen Meisters in Schildau gesichert und  sich damit für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Von 8 Anwärtern wurden 3 für den Deutscher Kader ausgewählt. Übers Jahr verteilt hatte sich Nakuri Stück für Stück des Kuchens gesichert und bei 4 WM Sichtungsturnieren in Bregenz, Dillingen, Minden und Schildau seine Qualität unter Beweis gestellt.  Vom 27. August bis zum eigentlichen Start der WM am 2. September 2015 fand das Trainingslager der Fahrer statt und schon dort wurde klar, dass wirkliche Weltklassefahrer am Start sein würden. 32 Teilnehmer insgesamt kämpften um den begehrten Weltmeistertitel. Motivation und  Stimmung bei den Teams waren hervorragend, die Vorbereitung und Kondition der Pferde optimal. Leider, leider schlug das Wetter  Kapriolen, denn es goss das ganze Wochenende wie aus Kübeln und verwandelte den wunderschön hergerichteten Turnierplatz im Handumdrehen in einen Acker. Das erschwerte natürlich die Bedingungen für die Pferde und ihre Fahrer immens. In der Dressurprüfung am ersten Tag, konnte Nakuri sich lange als 1.Platzierter behaupten und landete am Ende auf dem hervorragenden 4. Platz.

 


Herbert Rietzler und Kathrin Frischkorn mit Nakuri auf der Ehrenrunde nach dem tollen 4. Platz in der Dressur!

 

Am 2.Tag wurde in umgekehrter Reihenfolge gestartet. So musste Nakuri als 4.letzter in den Marathon mit 8 anspruchsvollen  Hindernissen  über 14km starten.

Völlig ausgepauert erreichte er trotz einer sehr schwierigen Strecke und sehr tiefem Boden das Ziel und landete auf Platz 20.

Bei der letzten Disziplin, dem Kegelfahren, am 3.WM Tag hatte er sich wieder erholt und landete auf dem 12.Platz.

Bei der Einzelwertung belegte Herbert Rietzler mit Nakuri den 14.Platz in der Team Wertung wurde Deutschland hinter den Niederlanden Vizeweltmeister mit nur einem  Ballabwurf mehr als die Holländer - ein denkbar knappes Ergebnis.

Ein besonderes highlight ist die Auszeichnung von Nakuri als weltbester Dressurhaflinger! Seine Besitzerin, Julia Linder, die ebenfalls in Breda dabei war, ist sehr stolz auf ihren "Ausnahmehengst".

Jetzt steht Nakuri wieder zu Hause auf dem Haflingerhof und kann erst einmal, bis zur nächsten Decksaison, Urlaub machen.
   
Herzliche Gratulation an Herbert Rietzler zu seinem Vizeweltmeistertitel und an Julia Linder der Besitzerin des "Ausnahmehengstes" Nakuri!


Kontakt

IG Edelbluthaflinger e.V.

Andrea Zeiss
Goethestr. 3
D-78083 Dauchingen

E-Mail info(at)interessengemeinschaft-edelbluthaflinger.de

 

Petra Zindel
Sportbeauftragte
Burgstrasse 9
7012 Felsberg – CH

Petra.zindel(at)hotmail.ch

 

zum Kontakformular

 

 

 

Beiträge senden

Sende Ankündigungen von Veranstaltungen, Termine in Zucht und Sport, Berichte und Bilder an:

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailBirte.v.Allwoerden(at)web.de