Interessengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft Edelbluthaflinger

Turnier Neuenhasslau

Gekörter, bayrisch gezogener Junghengst Akapulko gewinnt Dressurpferde A mit 7,8


Turnier Neuenhasslau

Turnier Neuenhasslau

Der gekörte Junghengst von Nicole Stichel (Neuenhasslau) gewinnt auf dem Bundesweiten Dressur- und Springfestival für Haflinger  und Edelbluthaflinger die Dressurpferde A mit  einer Note von 7,8. Der erst 4 jährige Hengst überzeugt mit  Gelassenheit und sehr guten elastischen Grundgangarten in dieser Prüfung. Sein erstes Turnier bestritt er in Neuenhasslau und konnte direkt einen Sieg in der Dressurpferde A und einen zweiten Platz in der Reitpferde erzielen. Der aus Bayern gezogene Akapulko (von Aaron B, aus der St.Pr.St. Monia) wurde im letzten Jahr mit Traumnoten in Hessen gekört und wird  seine Hengstleistungsprüfung über den Sport ablegen. Der Hengst überzeugt mit sehr guten Grundgangarten, einem modernen und sportlichem Exterieur sowie einer traumhaften Gelassenheit auf dem Turnier.  Nicole Stichel war ebenfalls mit dem aus Bayern gezogenen Hengst Argentinus (V: Amsterdam; M: St. Pr.St. Leila) in einer Dressurprüfung der Klasse A erfolgreich. Argentinus ist ebenfalls ein in München süddeutsch gekörter Hengst und ist mit seinem Besitzer Uwe Fuchs(Hessen) im Fahrsport bis zur Klasse S erfolgreich. Nicole Stichel hat den Hengst erst seit kurzem in Ihrem Stall und konnte sich mit ihm mit einer sehr guten Wertnoten von 7,2 platzieren.

Auch mit dem M ausgebildeten Noah (von Noble Dancer x Almbube) konnte sie einen zweiten Platz in der Dressurprüfung Klasse L-Kandare mit einer WN von 7,8erreichen.

Für weitere Fragen zu den gekörten Hengsten steht Nicole Stichel Ihnen gerne zur Verfügung: 0170/8216636

 

Bericht: Nico Troiano