Interessengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft Edelbluthaflinger

2. Dressur- und Springfestival

...in Neuenhasslau/Hasselroth


Nicole Stichel und ihr Junghengst Akapulko neben Ulrich Wulf (Haflinger Aktuell)

Nicole Stichel und ihr Junghengst Akapulko neben Ulrich Wulf (Haflinger Aktuell)

Das zweifache Siegerpaar; Theresa Linder und Nebos II

Das zweifache Siegerpaar; Theresa Linder und Nebos II

Guter Haflinger-Sport vor hessischen Kulissen durfte am Wochenende vom 21. – 23. Juni 2013 in Neuenhasslau/Hasselroth bewundert werden. Ein grosses Teilnehmerfeld aus ganz Deutschland und der Schweiz konnte sich am 2. Dressur- und Springfestival in diversen Dressur- und Springprüfungen messen.

Überaus erfolgreich zeigten sich auch einige Mitglieder der Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V. – so konnte Theresa Linder und ihr Bundessiegerhengst Nebos II zwei von drei ausgeschriebenen A-Dressurprüfungen für sich entscheiden. Ebenso war Nicole Stichel mit dem gekörten Junghengst Akapulko erfolgreich in einer Dressurpferdeprüfung unterwegs und konnte diese gewinnen. Einige weitere erfreuliche Platzierungen gingen ebenfalls auf das Konto von IG-Mitgliedern.

In den Springprüfungen dominierte Melanie Wies und gewann mit Abba beide A-Springprüfungen vom Samstagnachmittag, sowie zwei Kombinierte Prüfungen, bei welchen die Resultate aus Springen und Dressur zusammengenommen wurden.

Beim Zuschauer-Highlight, dem Jump&Drive vom Samstagabend, ging der Sieg in die Schweiz - Petra Zindel holte sich mit Nakuri II und ihrem schnellen Kutschfahrer Michael Schwind mit rund 6 Sekunden Vorsprung die goldene Schleife nach Hause. Diese „Power-Prüfung“ konnte Zuschauer, Fahrer und Reiter begeistern.

Am Sonntagvormittag kamen auch die Züchter auf ihre Kosten – auf dem Hauptturnierplatz kämpften bei der Landesstutenschau rund 20 Stuten um den Titel der „Schönsten“. Der erste Platz der Edelbluthaflinger ging an die Staatsprämienstute Helana (V: Nevio , M: Sandro), welche im Besitz der IG-Mitglieder Marcus Mihm und Jessica Seitz (Tann in der Röhn) steht. Die Gesamtsiegerschärpe des Verbandes der Pony- und Pferdezüchter Hessen erhielt die zehnjährige Staatsprämienstute Oliana (V: Amadeus, MV: Nabucco).


Das Turnier in Neuenhasslau zählt ebenfalls für die Wertung des Internationalen Edelbluthaflinger- und Haflingercup der Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V. , welcher sich dieses Jahr bereits gut etablierte und die IG Edelbluthaflinger sich über ein grosses Teilnehmerfeld freut.

Ein Dank geht an die Turnierleitung unter Nico Troiano und Nicole Stichel, welche sich sehr bemühten den Erwartungen und Wünschen ihrer Turnierteilnehmer zurecht zu kommen und sich auch nicht vom durchziehenden Unwetter mit Blitz, Donner, Sturm und Starkregen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag abringen liessen, das Turnier einwandfrei durchzuführen.

Alle Ergebnisse, sowie weitere Informationen finden Sie auf der Website von Nico Troiano: www.nt-turnierorganisation.de

Herzliche Gratulation an alle Sieger und Platzierten und herzlichen Dank an den veranstaltenden Verein für dieses schöne Wochenende!

Ihre Petra Zindel