Interessengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft EdelbluthaflingerInteressengemeinschaft Edelbluthaflinger

Jahreshauptversammlung der IG Edelbluthaflinger im Sonnenkaiser in Fischbachau

Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung traf sich am 09.02.2019 die Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V. im schön verschneiten Fischbachau im Allgäu.


 

 

 

Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung traf sich am 09.02.2019 die Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V. im schön verschneiten Fischbachau im Allgäu. Die gastgebende Familie Felsl hieß uns in ihrem wunderschönen Gasthof SonZur alljährlichen Jahreshauptversammlung traf sich am 09.02.2019 die Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger e.V. im schön verschneiten Fischbachau im Allgäu. Die gastgebende Familie Felsl hieß uns in ihrem wunderschönen Gasthof Sonnenkaiser willkommen und bewirtetete die Mitglieder der IGE e.V. sowie die der parallel tagenden Arbeitsgemeinschaft Haflinger fürstlich in wunderbar ländlichem Ambiente.

Die Aktivitäten der IG Edelbluthaflinger des Jahres 2018 wurden während der Jahreshauptversammlung nochmal angesprochen, wobei das Moritzburger Edelbluthaflingerchampionat – organisiert durch den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen und die IG Edelbluthaflinger e.V. - besonders hervorgehoben wurde. Diese Veranstaltung konnte in 2018 zum ersten Mal im wunderschönen Rahmen der Moritzburger Championatstage für 3- und 4- jährige junge Edelbluthaflinger ausgetragen werden.  Während der Versammlung konnten die Reiter der Siegerpferde des Championates für Ihre Leistungen geehrt werden. So erhielt zum einen Kathrin Karosser den Sportpreis, die den vierjährigen Avici Ass von Armani Ass mit durchweg hohen Noten im guten bis sehr guten Bereich zum Sieg führte. Zum anderen konnte die Schweizerin Franziska Föhn die sportliche Auszeichnung erreichen, die die dreijährge Quantana von Sole Mio zum Sieg führte.

Der Züchterpreis wurde an Peter Melchinger vergeben. Er stellte in 2018 zur süddeutschen Körung in München den überragenden Siegerhengst der Edelbluthaflinger. „Ansgar“, abstammend vom HLP-Sieger Almsommer aus der Nakuri-Mutter Ricky, konnte in allen Bereichen der Körung auf ganzer Linie überzeugen und musste daher im Rahmen der IG- Versammlung eine zusätzliche Ehrung erfahren. Das 25-jährige Betriebsbestehen im Privatbesitz konnte das Haflinger Gestüt Meura in 2018 begehen und so gratulierte die IGE e.V. im Rahmen der Versammlung Anke Sendig als Gestütschefin, die selbst auch Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft vor 11 Jahren war.

Für das kommende Jahr 2019 beschloss die Versammlung, dass sich die einzelnen Mitgliedsbetriebe im Namen der IG Edelbluthaflinger ehrenamtlich sozialen Projekten zuwenden und Pferdetage für Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen, Kindern mit körperlicher oder geistiger Einschränkung oder Kindern aus einem Hospiz veranstalten. Wie genau diese Tage ablaufen, wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet.

Vorstandsmitglied Petra Zindel berichtete über die zukünftige Vergabe des Sportpreises. Bewerben können sich Reiter-Pferd- oder Fahrer-Pferd-Paare, die turniersportlich auf jeglichem Niveau unterwegs sind, mit einem Video von 2-3 Minuten Länge bis zum 15. Oktober 2019. Die Kreateure der drei Videos mit den meisten Likes werden abschließend zur JHV eingeladen, an welcher schließlich der Sieger gekürt wird. Auch hierzu werden in den nächsten Wochen die Teilnahmebedingungen auf der Homepage der Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger veröffentlicht und wir freuen uns bereits jetzt auf kreative Leistungen.

Desweiteren zeigte sich der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen bereits recht positiv gegenüber einer erneuten Austragung des Edelbluthaflingerchampionates im Rahmen der Moritzburger Championatstage vom 16.08.- 18.08.2019, weshalb wir diesem Event bereits in Vorfreude entgegenfiebern. Abschließend konnte der Termin für die nächste Jahreshauptversammlung bereits bekannt gegeben werden, welche am 08.02.2020 bei Marcus Mihm im hessischen Tann/Rhön stattfindet.

nenkaiser willkommen und bewirtetete die Mitglieder der IGE e.V. sowie die der parallel tagenden Arbeitsgemeinschaft Haflinger fürstlich in wunderbar ländlichem Ambiente.

Die Aktivitäten der IG Edelbluthaflinger des Jahres 2018 wurden während der Jahreshauptversammlung nochmal angesprochen, wobei das Moritzburger Edelbluthaflingerchampionat – organisiert durch den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen und die IG Edelbluthaflinger e.V. - besonders hervorgehoben wurde. Diese Veranstaltung konnte in 2018 zum ersten Mal im wunderschönen Rahmen der Moritzburger Championatstage für 3- und 4- jährige junge Edelbluthaflinger ausgetragen werden.  Während der Versammlung konnten die Reiter der Siegerpferde des Championates für Ihre Leistungen geehrt werden. So erhielt zum einen Kathrin Karosser den Sportpreis, die den vierjährigen Avici Ass von Armani Ass mit durchweg hohen Noten im guten bis sehr guten Bereich zum Sieg führte. Zum anderen konnte die Schweizerin Franziska Föhn die sportliche Auszeichnung erreichen, die die dreijährge Quantana von Sole Mio zum Sieg führte.

Der Züchterpreis wurde an Peter Melchinger vergeben. Er stellte in 2018 zur süddeutschen Körung in München den überragenden Siegerhengst der Edelbluthaflinger. „Ansgar“, abstammend vom HLP-Sieger Almsommer aus der Nakuri-Mutter Ricky, konnte in allen Bereichen der Körung auf ganzer Linie überzeugen und musste daher im Rahmen der IG- Versammlung eine zusätzliche Ehrung erfahren. Das 25-jährige Betriebsbestehen im Privatbesitz konnte das Haflinger Gestüt Meura in 2018 begehen und so gratulierte die IGE e.V. im Rahmen der Versammlung Anke Sendig als Gestütschefin, die selbst auch Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft vor 11 Jahren war.

Für das kommende Jahr 2019 beschloss die Versammlung, dass sich die einzelnen Mitgliedsbetriebe im Namen der IG Edelbluthaflinger ehrenamtlich sozialen Projekten zuwenden und Pferdetage für Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen, Kindern mit körperlicher oder geistiger Einschränkung oder Kindern aus einem Hospiz veranstalten. Wie genau diese Tage ablaufen, wird in den nächsten Wochen ausgearbeitet.

Vorstandsmitglied Petra Zindel berichtete über die zukünftige Vergabe des Sportpreises. Bewerben können sich Reiter-Pferd- oder Fahrer-Pferd-Paare, die turniersportlich auf jeglichem Niveau unterwegs sind, mit einem Video von 2-3 Minuten Länge bis zum 15. Oktober 2019. Die Kreateure der drei Videos mit den meisten Likes werden abschließend zur JHV eingeladen, an welcher schließlich der Sieger gekürt wird. Auch hierzu werden in den nächsten Wochen die Teilnahmebedingungen auf der Homepage der Interessengemeinschaft Edelbluthaflinger veröffentlicht und wir freuen uns bereits jetzt auf kreative Leistungen.

Desweiteren zeigte sich der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen bereits recht positiv gegenüber einer erneuten Austragung des Edelbluthaflingerchampionates im Rahmen der Moritzburger Championatstage vom 16.08.- 18.08.2019, weshalb wir diesem Event bereits in Vorfreude entgegenfiebern.

Abschließend konnte der Termin für die nächste Jahreshauptversammlung bereits bekannt gegeben werden, welche am 08.02.2020 bei Marcus Mihm im hessischen Tann/Rhön stattfindet.